Von Anfang an mit Spaß dabei - von der Brust-/Flaschenmilch zur B(r)eikost

Die Ernährung im ersten Lebensjahr eines Kindes ist besonders und verdient große Sorgfalt. Am Anfang erhält ein Baby mit der Muttermilch bzw. der industriell hergestellten Säuglingsnahrung alles, was es für eine gute Entwicklung braucht. Frühestens ab dem 5. Monat, spätestens ab dem 7. Monat, ist es an der Zeit, die so genannte Beikost einzuführen. Für das heranwachsende Kleinkind reicht jetzt der Energie- und Nährstoffgehalt der Milchnahrung nicht mehr optimal aus.
Im Web-Seminar zeigt Ulrike Maier, Referentin der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) einen Fahrplan auf, der bei der Umstellung von der Brust-/Flaschenmilch hin zum Brei, Hilfestellung gibt. Sie erhalten Anregungen für den Übergang zur Breikost, mit der Ergänzung von Fingerfood (baby led weaning), sowie viele praktische Tipps, wie Eltern die Ess- Entwicklung ihres Kindes positiv fördern können.
Die Teilnahme ist kostenlos!
Wann: 

mögliche Termine: 

Montag, 11.03.2024,
 19:30 - 21:00 Uhr

Montag, 06.05.2024,  19:30 - 21:00 Uhr

Dienstag, 02.07.2024, 19:30 - 21:00 Uhr          

Dienstag, 10.09.2024, 19:30  - 21:00 Uhr            

Montag, 25.11.2024, 19:30 - 21:00 Uhr


Wo: Online über Zoom  

Wer: Ulrike Maier, BeKi-Referentin           

Anmeldung: Online über www.bodenseekreis.de/familien-bildung-tettnang

Das beste Essen für Kleinkinder - von der Babykost zum Familientisch

Interessiert sich das Kleinkind langsam für „richtiges Essen“, so beginnt für Kind und Familie eine spannende Zeit. Selber Essen und Trinken lernen, Lebensmittel mit allen Sinnen genießen, gemeinsame Mahlzeiten kennenlernen und in der Küche mithelfen ist eine Zeit mit schönen und zugleich auch neuen Herausforderungen für Kind und Eltern.
Im Web-Seminar gibt Ulrike Maier, Referentin der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) praktische Anregungen und alltagsnahe Tipps, die den Übergang von der Babykost zum Familientisch erleichtern. Darüber hinaus zeigt sie die vielfältigen Fördermöglichkeiten und Erfahrungen, die das Thema Essen und Trinken für das Kind bietet. „Essen am Familientisch“ ist ein spannendes und lohnendes Abenteuer für alle!
Die Teilnahme ist kostenlos!

Mögliche Termine:


Dienstag, 12.03.2024, 19:30 - 21:00 Uhr

Dienstag, 07.05.2024, 19:30 - 21:00 Uhr    

Mittwoch, 03.07.2024, 19:30 - 21:00 Uhr

Mittwoch, 11.09.2024, 19:30 - 21:00 Uhr  

Dienstag, 26.11.2024, 19:30 - 21:00 Uhr

Wo: Online über Zoom

Wer: Ulrike Maier, BeKi-Referentin

Anmeldung: Online über www.bodenseekreis.de/familien-bildung-tettnang

Was ist denn schon „normal“?

Psychische Entwicklung in der frühen Kindheit
und mögliche Hinweise auf Auffälligkeiten

Im Laufe der frühkindlichen Entwicklung stellen sich Familien manchmal die Frage: „Ist dieses Verhalten oder diese Entwicklung normal? Benötigen wir weitere Unterstützung und Hilfe? Sollten wir unser Kind untersuchen lassen? Und wenn ja, wo bekommen wir Hilfe?“
Auf diese und weitere Fragen wird die Referentin Antworten geben.

Wann: Montag, 19. Februar 2024, 20:00 Uhr


Wo: Online via Webex

Wer: Helen Wagner, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin

Kosten: Der Vortrag wird durch das Jugendamt gefördert
und ist deshalb für die Teilnehmenden kostenlos.

Anmeldung: Online über www.bodenseekreis.de/familien-bildung-tettnang

Weil ich dich liebe, sage ich NEIN!

Auf den ersten Blick ist dies ein schwieriger Satz, da es immer noch unbewusst den Denkansatz gibt, der da heißt, "Weil ich dich liebe, bin ich lieb zu dir!" Das aber hat Konsequenzen für den Alltag; vielen Erziehenden fällt es schwer, sinnvolle Grenzen zu setzen und Nein zu sagen. Damit aber tun Sie Ihren Kindern keinen Gefallen, denn wo keine Grenzen gesetzt werden, fehlt es an Sicherheit und Geborgenheit für  die Kinder.

Im Vortrag werden folgende Aspekte beleuchtet:

  • Was brauchen Kinder, um das Leben mit seinen Herausforderungen zu meistern?
  • Welche Erziehungsziele haben Eltern und wie soll idie Erzienung sein, damit Eltern diese Ziele erreichen können?
  • Weshalb schadet Verwöhnung?
  • Weshalb ist es manchmal so schwer, Nein zu sagen und -vor allem - dabeizubleiben?

Der Vortrag bezieht sich auf Kinder im Alter von ca. 1,5 bis 8 Jahren.

Wann: Donnerstag, 14.03 2024, 19:30 - 21:00 Uhr

Wo: Online via Webex

Wer: Judith Manok-Grundler, Individualpsychologische Beraterin    

Kosten: Der Vortrag wird durch das Jugendamt gefördert und ist deshalb für die Teilnehmenden kostenlos

Anmeldung: Online über www.bodenseekreis.de/familien-bildung-meckenbeuren  

Info: Tel.: 07542 21206 oder nina.eble@bodenseekreis.de

 

Mama, mir ist so langweilig ...


Kennen Sie diesen Satz auch? Und: Was machen Sie im Alltag, wenn Sie ihn hören?
Was Sie machen, weiß ich nicht - ich weiß aber, was viele Erziehende machen: Sie bieten Möglichkeiten an, beginnen, das Kind/die Kinder zu bespaßen oder sie ärgern sich, dass sie scheinbar schon wieder gefordert sind.
In diesem Vortrag beschäftigen wir uns mit der Frage, warum Langeweile sinnvoll ist und Erziehende diese nicht vertreiben sollen. Und natürlich geht es auch darum, wie Erziehende mit dem „Hilferuf“ der Kinder und der Situation umgehen können.
Der Vortrag bezieht sich auf Kinder im Alter von ca. 3 bis 6 Jahren.
 
Wann: Dienstag, 19.03.2024, 19:30 - 21:00 Uhr
Wo: online über Zoom
Referentin: Judith Manok-Grundler
Kosten: Der Vortrag wird durch das Jugendamt gefördert und ist daher für die Teilnehmenden kostenlos.
Anmeldung: Online über www.bodenseekreis.de/familien-bildung-meckenbeuren
Info: Tel.: 07542 21206 oder nina.eble@bodenseekreis.de
 

Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh

Breiter Fuß, schmaler Fuß, neue oder gebrauchte Schuhe?
Was ist bei Schuhen zu beachten und habe ich die richtigen Schuhe für mein Kind?
Frau Elisabeth Aich, Inhaberin des Schuhhauses Jung in Tettnang, wird diese und weitere Fragen rund um das Thema Kinderschuhe beantworten.

Wann:
Mögliche Termine:
Donnerstag, 21.03.2024, 19:30 - 21:00 Uhr
Donnerstag, 26.09.2024, 19:30 - 21.00 Uhr


Wo:
Online über webex
Wer: Elisabeth Aich, Schuhhaus Jung
Anmeldung: Online über www.bodenseekreis.de/familien-bildung-tettnang
Die Teilnahme ist kostenlos

Zahngesundheit von Anfang an

Die Zahngesundheit der Kinder in Deutschland hat sich in den letzten Jahren deutlich
verbessert. Allerdings gibt es nach wie vor ein Problem mit frühkindlicher Karies. Damit
die Zähne von Anfang an gesund bleiben, sollte die richtige Zahnpfl ege mit dem ersten
Milchzahn beginnen. In dieser Online-Informationsveranstaltung wird Ihnen Grundsätzliches
zur Entwicklung und Hygiene der Zähnchen aufgezeigt, Tipps gegeben, wie die
Zahngesundheit der Kinder nachhaltig verbessert wird und auf Ihre persönlichen Fragen
eingegangen.
Themen werden sein:
• Die ersten Zähnchen - alles rund um den Zahndurchbruch
• Mundhygiene im Milchgebiss
• Schnuller oder Daumen?
• Zähneputzen als Kampf zwischen Eltern und Kindern
• Wann sollte man zum ersten Mal zum Zahnarzt/Kinderzahnarzt gehen?
Die Teilnahme ist kostenlos!

Wann:
Montag, 29.04.2024, 19:30 Uhr

Wo: Online
über Webex
Wer: Dr. med. dent. Stefan Schupp
Anmeldung: Online über www.bodenseekreis.de/familien-bildung-tettnang

Essen mit allen Sinnen, vielseitig und klimafreundlich
Anregungen für Eltern mit Kindern zwischen 1 und 5 Jahren

Durch viele Sinneserlebnisse entwickelt sich unser Geschmackssinn.
Wir werden zu kleinen und großen Genussmenschen.
Essen wir gemeinsam nach den Feinschmeckerprinzipien, wird nebenbei gelernt,
mit Ruhe zu genießen. Probieren lohnt sich und ist auch noch klimafreundlich.
Wie dies im Ess-Alltag gelebt werden kann, darüber will BeKi-Referentin Ulrike Maier
informieren.
Wann:
Auswahltermine:
Mittwoch, 17. April 2024,  19:30 bis 21:00 Uhr 

Donnerstag, 17. Oktober 2024,  19:30 bis 21:00 Uhr 

 

Wo: Online über Zoom
Wer: Ulrike Maier, BeKi-Referentin
Kosten: Der Vortrag wird durch die Landesinitiative BeKi - Bewusste Kinderernährung ermöglicht und ist deshalb für die Teilnehmenden kostenlos.
Anmeldung: Online über www.bodenseekreis.de/familien-bildung-tettnang

Weitere aktuelle, Veranstaltungen in den Familientreffs:

Kess-Erziehungskurs für Eltern mit Kindern zwischen 2 und 12 Jahren

Wer: Annett Fischer

Wann: 12.04./19.04./23.04./26.04./03.05. 2024 jeweils von 19:30 - 22:00 Uhr
Wo: Familientreff Tettnang, Wilhelmstr. 6, 88069 Tettnang

Kosten:  55 €, Paare 80 € zzgl. Elternhandbuch 10€ 

Anmeldung: Verbindlich bis 01.04.2024 bei
Annett Fischer, Tel.: 07551 8349781, info@lebensberatung-fischer.de
oder Petra Flad, Leitung Familientreff Langenargen,
Tel.: 0159 04204245, petra.flad@bodenseekreis.de

 

Wir freuen uns über viele interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Weitere Vorträge und Infos finden Sie unter
https://www.bodenseekreis.de/soziales-gesundheit/familie-kinder/familientreffs/